Latent.de     Start - Bilder - Musik - Worte - Lyrik - Kunst - Wissenschaft - Tand - Kommentar
----------------------------------------------------------------------------------------------



Mini-Ecosphäre


Ich hatte mir mal eine Mini-"Ecosphäre" selbergemacht (die Idee hab ich mir abgeguckt): Einfach Sand aus einem eingefahrenen Aquarium, einen Pflanzenstengel, etwas Javamoos und eine junge Spitzschlamm- und eine Blasenschnecke in ein Glas mit Deckel gesteckt und mit Aquarienwasser bis ca. 1 cm unter den Rand aufgefüllt. Umgedreht und an einen mittelhel-len Ort (keine Sonneneinstrahlung) gestellt. Lief insgesamt über ein Jahr, ohne daß es geöffnet wurde.
Die beiden Schnecken wuchsen fünf bis sechs Monate lang gut, dann war aber nur noch die Spitzschlammschnecke zu entdecken. Es waren ein wenig Grünalgen entstanden und bei der Pflanze und dem Javamoos schien immer genausoviel zu wachsen, wie abstarb.
Nach einem Jahr habe ich dann das Glas geöffnet und die Schnecke in ein Garnelenaquarium entlassen.


(Wasservolumen: 250 ml - links nach sechs, rechts nach neun Monaten)
 
[zurück]

----------------------------------------------------------------------------------------------