Latent.de     Start - Bilder - Musik - Worte - Lyrik - Kunst - Wissenschaft - Tand - Kommentar
----------------------------------------------------------------------------------------------



Das Allerwichtigste im Aquarium...


Das Allerwichtigste im (Süßwasser-)Aqurarium ist der Schmodder bzw. Mulm. Man kann nie genug davon haben und das Dümmste, was man machen kann, ist, ihn zu entfernen.

Mulm ist der Puffer im Aquarium, der das kleine Ökosystem in vielerlei Hinsicht stabili-siert und vor größeren Schwankungen und damit vor dem Umkippen bewahrt. Ein Bodengrund, der gleich das ganze Becken vernebelt, sobald man in ihm herumwühlt ist gerade richtig. Darum vertragen alte, schon Jahre bestehende Becken auch ganz unregelmäßige Pflegemaß-nahmen hervorragend bzw. benötigen kaum noch welche. Auch kann man sich große Filter schenken, wenn ordentlich Mulm im Becken ist. Darum bevorzuge ich als Bodengrund auch (feinen) Kies anstatt Sand, weil sich dort viel mehr Schmodder ansammeln kann, der trotz-dem noch mit dem restlichen Wasser im Becken in chemischem Austausch steht.
Und wenn man noch nicht viel Mulm im Becken hat, weil es noch sehr neu ist, kann man ent-weder nur warten oder sich eine ordentliche Menge von jemandem holen, der ein lange lau-fendes Becken hat.

 
[zurück]

----------------------------------------------------------------------------------------------