Latent.de       Start | Bilder | Musik | Worte | Lyrik | Kunst | Wissenschaft | Tand | Kommentar






Mending piece to be (tribute to Yoko Ono I)
2015
Tasse, Porzellanmalfarbe



"Mending piece to be" ist eine deutliche Referenz auf Yoko Onos MENDING PIECE (zuerst 1966), das aus den Scherben einer Tasse, einer Klebstofftube und einer Garnrolle bestand. Wurde dort der Betrachter dazu angeregt, sich die Scherben wieder zu einer Tasse zusammengeklebt (oder zusammengeschnürt) vorzustellen, wurde hier der konzeptualistische Ansatz weiter fortgeführt, indem der Betrachter durch die Aufschrift auf der unbeschädigten Tasse dazu angeregt wird, sich ein zukünftiges mending piece vorzustellen.



[zurück]