Latent.de       Start | Bilder | Musik | Worte | Lyrik | Kunst | Wissenschaft | Tand | Kommentar




Bechamel-Sauce-Varianten



Grundrezept:

1/2 L Milch
40 g Butter
40 g Mehl
1 kleine Zwiebel
1 Lorbeerblatt
1 Nelke
5-10 Pfefferkörner
1 Prise geriebene Muskatnuß
Salz, evt. (weißer) Pfeffer



Zwiebel würfeln. Butter im Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig dünsten. Mehl hinzugeben und gut verrühren. Mit der kalten Milch ablöschen und mit dem Schneebesen gut durchrühren.

Gewürze hinzugeben, aufkochen lassen und dann 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Dabei ständig rühren, damit die Sauce nicht anbrennt.

Hitze ausstellen und noch 15 Minuten ziehen lassen. Sauce durch ein Sieb passieren und mit Salz und evt. (weißem) Pfeffer abschmecken.





Sauce zu Blumenkohl:

zusätzlich:

- 1/2 TL Kardamonkerne (oder 1 Prise gemahlener Kardamon)
- mehr geriebene Muskatnuß





Sauce zu Kohlrabi:

zusätzlich:

- Nach dem Absieben ein Bund gehackte Petersilie in die Sauce rühren.

[Kohlrabi: In 1 cm breite Scheiben und dann in Stifte schneiden. Im Topf in Öl anbraten, salzen, nach Geschmack mit geriebener Muskatnuß würzen. Deckel auflegen und bei reduzierter Hitze im eigenen Saft garen.]




[zurück]