Latent.de       Start | Bilder | Musik | Worte | Lyrik | Kunst | Wissenschaft | Tand | Kommentar




Kürbis-Curry



Zutaten:

1 Kürbis
Kartoffeln (halb so viel wie Kürbis)
Linsen (ein Viertel so viel wie Kartoffeln)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 kleines Stück Ingwer
Chili(flocken)
Curry-Pulver
Gemüsebrühe
Kokosmilch
Tomatenmark



Zubereitung:

Linsen nach Vorschrift fast gar kochen und abgießen.

Währenddessen Kürbis, wenn nötig, schälen und in mundgerechte, aber nicht zu kleine (ca. 2 x 2 cm) Stücke schneiden, Kartoffeln ebenso. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer fein würfeln und mit den Chilis in großem Topf in Öl anbraten. Currypulver dazugeben und ebenfalls ein paar Minuten mitbraten.

Kürbis- und Kartoffelwürfel hinzugeben und kurz mitdünsten, dann mit Gemüsebrühe ablöschen (darf alles maximal halb bedecken). Mit geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten garen.

Kokosmilch hinzugeben und nach Bedarf die Flüssigkeit mit Tomatenmark etwas andicken. Linsen unterrühren und falls nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken.




[zurück]