Latent.de       Start | Bilder | Musik | Worte | Lyrik | Kunst | Wissenschaft | Tand | Kommentar




Tortilla-Varianten



Grundrezept:
(Mengenangaben für 2 Personen; in 20 cm-Pfanne)

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
40 g Mehl
4-5 Eier (je nach Größe)
Olivenöl, Salz, Pfeffer

+ weitere Zutaten und Gewürze je nach Variation



Zubereitung:

Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden und in einer beschichteten Pfanne im Öl anschwitzen. Andere, schon gegarte Zutaten und Gewürze / Kräuter hinzufügen und kurz mitdünsten - wenn sie noch roh sind, fast gar braten.

In einer Schüssel die Eier verkleppern, ggf. Käse hineinreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann den Pfanneninhalt hineinschütten und gut vermischen.

Alles zurück in die Pfanne geben und bei kleiner Hitze mit Deckel ca. 10 Minuten garen bis die Eier gestockt sind und es oben kaum noch flüssig ist.

Tortilla wenden (Pfanne mit einem Teller abdecken, das Ganze umdrehen und Tortilla wieder in die Pfanne gleiten lassen) und bei mittlerer Hitze die andere Seite ein paar Minuten bräunen lassen.





Varianten mit weiteren Zutaten:



Kartoffel-Tortillia 1:

- 2-3 gekochte Kartoffeln, in kleine, dünne Scheiben geschnitten
- evt. vorgegarte Mohrrüben, in dünnen Scheiben
- 1 Handvoll Hartkäse, gerieben
- Thymian, kleingehackt oder getrocknet
- mehr geriebene Muskatnuß




Kartoffel-Tortillia 2:

- 2-3 gekochte Kartoffeln, in kleine, dünne Scheiben geschnitten
- 2 kleine oder 1 große Tomate, gehäutet, entkernt und in kleine Stücke geschnitten
- 1 Handvoll Hartkäse, gerieben
- 1 Handvoll Oliven, grob gehackt
- Oregano, kleingehackt oder getrocknet




Kartoffel-Tortillia 3:

- 2-3 gekochte Kartoffeln, in kleine, dünne Scheiben geschnitten
- 4-5 Pilze (Champignons), kleingeschnitten
- Viel Petersilie, gehackt




Spinat-Tortillia (nach Spinakopita-Art):

- 250 g TK-Spinat (nach dem Auftauen gut die Flüssigkeit herausdrücken)
- 150 g Fetakäse, zerbröselt (mit in die Eiermasse geben)
- 2 Knoblauchzehen
- 1 Bund Dill, gehackt




Spinat-Pilz-Tortillia:

- 4-5 Pilze (Champignons), kleingeschnitten
- 250 g TK-Spinat (nach dem Auftauen gut die Flüssigkeit herausdrücken)
- 1 große oder 2 kleine Zwiebeln, in Spalten geschnitten
- viel geriebene Muskatnuß




Tortillia mit Chorizo:

- daumenlanges Stück Chorizo-Salami (in dünnen Scheiben geschnitten und diese wiederum geviertelt)
- 1 kleine Paprika (in kleine Würfel geschnitten)
- 1 kleine Handvoll Oliven, gehackt
- Oregano
  --> Erst Paprika, dann Chorizo und dann Oliven in den Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Oregano dazu und weiter wie oben.





(Weitere Varianten folgen)




[zurück]