Latent.de       Start | Bilder | Musik | Worte | Lyrik | Kunst | Wissenschaft | Tand | Kommentar




Theoriewiderlegende Empirie?

(2014)


Eine gute Theorie/Idee/Erklärung wird nicht deswegen ungültig oder gar unplausibel, weil die empirische Grundlage, anhand der sie gebildet wurde, sich als falsch herausstellt oder wegfällt.

Siehe z. B. Hannah Arendts Banalität des Bösen und der Bär des bürokratieverliebten, gewissenfreien Befehlsausführers, den der überzeugte Antisemit Eichmann ihr aufgebunden hatte.



[zurück]