Latent.de       Start | Bilder | Musik | Worte | Lyrik | Kunst | Wissenschaft | Tand | Kommentar




Wettbewerb und Fortschritt

(2010)


Nicht durch Wettbewerb entsteht Fortschritt, sondern durch Phantasie. Der Wettbewerb bringt die Menschen nur dazu, das, was sie schon können, noch schneller zu machen, weil sie nicht wollen, daß sie von den anderen überholt werden. Er bringt neue Höchstleistungen hervor, aber nicht Neues. Neues bringt nur die Phantasie hervor, die gar nicht an Wettbewerb denken will und kann, da sie nicht quantifizierbar ist.



[zurück]